Home

 

 

 

Hörgeräte Böckhoff Wilhelm Böckhoff GmbH wurde am 10. August 1961 von dem Ehepaar Wilma und Wilhelm Böckhoff gegründet. Der Firmensitz war Braunschweig. Es folgten die Filialen Göttingen, Wolfenbüttel und Hameln. 

1979 verstarb der Firmengründer Wilhelm Böckhoff. Die Firma wurde von seiner Frau Wilma Böckhoff bis zum 31.12.1986 weitergeführt.

Im Januar 1987 erwarb der langjährige Geschäftsführer Günter Steinmeier die Firma Böckhoff, die in den Jahren zuvor in eine GmbH umgewandelt wurde und den Namen Hörgeräte Böckhoff Wilhelm Böckhoff GmbH erhielt. 

Seit einigen Jahren wird das Geschäft nun gemeinschaftlich von Herrn Steinmeier und seiner Gattin Frau Berg Steinmeier geführt.

Beide entwickelten aus dem kleinen Familienunternehmen ein mittelständisches Filialunternehmen, das zur Zeit über 50 Geschäftsbereiche umfasst.

Zu dem Hause Böckhoff gehören weiterhin die Geschäfte, Steinmeier KG, Steinmeier Optik und Akustik GmbH, die Audio-Med-Akademie und die Steinmeier Audio-Med GmbH.

Unser Motto heißt: Die feine Art besser zu hören.

Wir wollen zu den kundenfreundlichsten Unternehmen unserer Branche gehören.

In der Hörakustik stellt der Markt immer höhere Qualitätsanforderungen an Produkt und Dienstleistung. Unsere Unternehmen haben sich dieser Herausforderung gestellt. Sie ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie:

 

     Die Zufriedenheit und das Vertrauen unserer Kunden zu stärken und zu vertiefen.

Den Kostenträgern gegenüber zu veranschaulichen, welche Verfahren eingeführt wurden, um sicherzustellen, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden und ihre Anforderungen bestmöglich erfüllen.

     Den gesetzlichen und normativen Anforderungen, die wir als Sonderanfertiger nach dem Medizinproduktegesetz und der Richtlinie über Medizinprodukte 93/42/EWG Anhang VIII erfüllen müssen, gerecht zu werden.

Die innerbetrieblichen Abläufe zu optimieren und zu gewährleisten, dass die bewährten Verfahren zur Erreichung unserer Qualitätsziele und unserer Qualitätspolitik in allen Unternehmensbereichen eingehalten werden.

Durch die Transparenz in unserem Unternehmen, die Motivation, den Ausbildungsstand und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu steigern.

     Das Vertrauen und die Anerkennung unserer Geschäftspartner durch unser Verhalten und den kooperativen Umgang mit Ihnen zu gewinnen und zu vertiefen.

 

Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten wir an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Geschäftsprozesse. Hierzu ist es erforderlich, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter systematisch über unsere Qualitätsbemühungen informiert und entsprechend geschult werden. Wir wollen Arbeitsbedingungen schaffen, in denen alle Mitarbeiter motiviert und engagiert die ihnen zugewiesenen Aufgaben erfüllen können. Nur wenn jeder Mitarbeiter aktiv an der Umsetzung unser Qualitätsbemühungen mitarbeitet, wird es gelingen, unsere Qualitätsziele zu erreichen und beizubehalten.

Böckhoff Hörgeräte

Günter Steinmeier